DER ROTE SCHATTEN

2017 jährte sich der „Deutsche Herbst“ zum vierzigsten Mal. Dieses historische und für Deutschland traumatische Ereignis hat sich unmittelbar vor den Toren Stuttgarts zugespitzt, wo sich in der „Stammheimer Nacht“ im dortigen Gefängnis die drei Terroristen Gudrun Ensslin, Jan-Carl Raspe und Andreas Baader das Leben genommen haben. Diese „bleierne Zeit“ und die Ereignisse in und um Stuttgart des Jahres 1977 sind Hintergrund dieses Tatorts. In einem fiktiven aktuellen Mordfall führen die Spuren zurück in diese Zeit.

Buch

Raul Grothe, Dominik Graf

Regie

Dominik Graf

Crew